Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Straßen-Blog

Der Straßen-Blog wurde ab 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Später wurden derartige Inhalte auf der entstandenen VAJA-facebook-Seite gepostet und der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!

Die Oslebshauser Streetworker beim Kochen!

An einem Mittwoch hatten wir bzw. Nicole vor etwas für uns zu Kochen. Aber bevor es los geht mit dem Kochen müssen Nicole und Isabell noch mal alles besprechen. Und dann gehts LOS ! xD

Mehr erfahren

Die mobile „PNUKgalerie“ Ausstellung

Das Punklabor unterwegs! Eine Woche lang fabrizierten Punks im Atelier von der Künstlerin Anja Fußbach am Güterbahnhof ihre Kunstwerke und gingen mit der mobilen PNUKgalerie des Punkprojektes auf Tournee. Unter dem Motto Kunst gehört auf

Mehr erfahren

Eriswaldo

Ihr lieben da draussen, ich schreib euch Zeilen aus Gold… … ich habe mal wieder einiges auf Tasch, werde aber versuchen, mich am Riemen zu reissen, damit ihr auch in eurer Mittagspause (?) oder was

Mehr erfahren

Werder Bremen einmal hautnah!!!

Einmal da zu sein, wo sonst nur Spieler, Trainer und die Presse Zutritt haben…der Wunsch ist für die Clique aus Oslebshausen wahr geworden. Und es wurde nichts ausgelassen: Presseraum, Kabine, Schiri-Raum, VIP Tribüne und natürlich

Mehr erfahren

Von Strasse und Strand

Letzte Woche hatten die Kinder eine riesige Flasche mit Loesungsmitteln unter der Bank versteckt. Da habe ich mit den Leuten von der Funcie alle Anstalten unternommen, um die Aufmerksamkeit der Kinder von der Flasche abzulenken,

Mehr erfahren

Die Fahrt nach Köln

Früh am morgen fuhr die Theatergruppe mit den ersten Sonnenstrahlen nach Köln. Im Gepäck coole Musik, schönes Wetter und gute Laune. Die Fahrt nach Köln dauerte ca. 4 Stunden. Trotz Pausen wird man schnell müde:-)

Mehr erfahren

Die Vahr am Start: GoKart in Bassum

Höchstgeschwindigkeit! Quietschende Reifen! Der Geruch von heißem Gummi auf Asphalt! Fiese Mienen und harte Konkurrenz! (Nicht mal VAJA-André kann seine Freude verbergen!) Scharfe Kurven, knatternde Motoren und…naja…ab und zu mal ernste Worte von den Betreibern

Mehr erfahren

Abschiede

Am Montag abend, vor der Abreise von Christina, sind Christina und ich noch ganz spontan mit Brause und 2 Kuchen zum Terminal gefahren um eine spontane Abschiedsparty zu schmeissen. Das war sehr schoen, wenn es

Mehr erfahren

Mobile „PNUKgalerie“

Anja Fußbach wurde heute ausgezeichnet für Ihre beispielhafte Arbeit mit den Punks, die durch die Zusammenarbeit mit dem Punk-Projekt des VAJA und Express Yourself zu ihr gefunden haben. Frau Motschmann übergab den Preis der Stiftung

Mehr erfahren

Neues aus Brasulzien

Was soll ich sagen: Mir gehts immer noch super! Das mit der Festa de Hawaii habe ich mir letzte Woche ausgespart, weil ich dachte, das liest dann, nach 6 Seiten Bombardemant mit feinster Strassenkinderliteratur, eh

Mehr erfahren

„Tenever Renn-Cowboys“

Jugendliche aus Tenever haben sich die „Rennsporen“ gegeben. Einige der Jungs haben gedacht, dass sie Mschumacher nacheifern können, doch weit gefehlt. Viele haben nur Bekannschaften mit Kotflügeln und Rennmauern gemacht. Unter den „Rennprofis“ gab es

Mehr erfahren

Viertelparlament

Zahlreiche Jugendliche beteiligten sich am 28.02. am Viertelparlament (das in der Buchte zum 5. mal tagte) und äußerten ihre Wünsche und Forderungen die sie in einem Forderungskatalog an die Politik zusammenfassten. Wollt ihr mehr wissen,

Mehr erfahren

Weihnachtsessen im Park Hotel

Hallo ihr lieben Vajaner! Wir wollen (Tina&Mutlu) uns nochmals bei euch bedanken. Wir haben das Vergnügen gehabt im Park Hotel am Weihnachtsbrunch teilzunehmen. Es war sehr lecker und süper (türkisch) cool. Tina und ich mussten

Mehr erfahren

Carneval auf sitio-Art

Jetzt erzaehl ich aber erst mal was lustiges: Da Joana, Peter und Sandra ja nun das sitio verlassen, haben wir uns dazu entschlossen, eine Karnevalsparty zu veranstalten…..haetten wir gewusst auf was wir uns da einlassen,

Mehr erfahren

Zurück nach Hause…..

„Ich wuenschte ich waere eine Gluehbirne, dann koennten mich alle sehen!”(Zitat eines unbekannten Strassenkindes) Hi ihr Lieben da draussen. Und wieder begluecke ich euch mit Anekdoten und Anekdoetchen aus einem Land, dessen Motto das Wort

Mehr erfahren
Während viele casino ohne einzahlungslimit kein Mindestablagerungslimit haben, können Sie eine finden, die Ihre Zahlung in EUR5 akzeptiert. Auch wenn Sie keine hohen Einsätze spielen, ist dieses Casino eine gute Wahl für diejenigen, die mit kleinem Budget sind. Mit dieser neuen Einzahlungsoption können Sie zum Spaß spielen und Geld gewinnen. Sie können auch erwarten, zusätzliches Geld, kostenlose Drehungen und mehr zu erhalten. Es ist einfach, einen kleinen Betrag einzureichen, um zu gewinnen
Die Zahlungsverarbeitung ist ein wesentlicher Bestandteil eines casino online deutschland . Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihre Conversion -Raten zu erhöhen, sondern schützt Sie auch vor Rückbuchungen und Betrug. Als Online -Geschäftsinhaber sollten Sie nach einem sicheren Casino -Zahlungsbearbeitungsanbieter suchen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, eine Entscheidung zu treffen.