Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Lesen

Aufwachsen unter den Augen des Allmächtigen?, 2021

Unter Mitwirkung unseres kitab-Teams hat der freie Zusammenschluss norddeutscher Fach- und Beratungsstellen ‚Nordverbund‘ Anfang 2021 eine Broschüre veröffentlicht: Aufwachsen unter den Augen des Allmächtigen? – Eine systemische Betrachtung von Sozialisationsbedingungen in geschlossenen religiös-weltanschaulichen Familiensystemen und

Mehr erfahren

Besuche von Erinnerungsorten in der Ausstiegsbegleitung, 2020

Unsere Beratungsstelle reset hat Ende 2020 in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft ‚Ausstieg zum Einstieg e.V.‘ die Broschüre ‚Besuche von Erinnerungsorten in der Ausstiegsbegleitung‘ veröffentlicht. Darin wird der Frage nachgegangen, inwiefern Erinnerungsorte wie z.B. Gedenkstätten im

Mehr erfahren

Streetwork halal – Akzeptierende Jugendarbeit in Auseinandersetzung mit Identität, Zugehörigkeit und Glaube, 2019

Das Modellprojekt JAMIL wurde zum Jahresende 2019 abgeschlossen. Über die 5-jährigen Erfahrungen berichtet das JAMIL-Team in seiner Abschlussdokumentation, die hier in Form einer abwechslungsreichen Broschüre vorliegt. Die Handreichung lädt dazu ein, die Arbeit von JAMIL

Mehr erfahren

Demokratie in Gefahr? Denkanstöße für die Jugendarbeit in Bremen, 2019

Das Infragestellen demokratischer Werte und der spürbare Rechtsruck innerhalb unserer Gesellschaft machen auch vor jungen Menschen nicht halt. Zum Fortbestand einer offenen und toleranten Gesellschaft sollten allerdings insbesondere Jugendliche von der Demokratie und ihren Werten

Mehr erfahren

KISSeS für Jugendliche – Erfahrungen aus der aufsuchenden, akzeptierenden Jugendarbeit im Hinblick auf den Abbau von Pauschalisierenden Ablehnungskonstruktionen, 2018

KISS – Kontrolle, Integration, Sinnlichkeit, Sinnstiftung: Mit diesen Attributen verbundene positive Erfahrungen können insbesondere für junge Menschen hilfreich sein, die eigene Lebenszufriedenheit zu stützen oder zu erhöhen. Forschungen rund um Phänomene wie Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und

Mehr erfahren

Pädagogischer Dreiklang auf der Straße: Cliquenbegleitung, Einzelfallhilfe, Projektarbeit. Was aufsuchende Jugendarbeit zur Prävention von rechtsextremen Orientierungen bei Jugendlichen beitragen kann, 2017

Aufsuchende Jugendarbeit besteht nicht ausschließlich aus Streetwork, sondern vielmehr aus der Kombination diverser Methoden bzw. Arbeitsbereiche, die sich gegenseitig ergänzen, aufeinander aufbauen und je nach Praxisanforderung unterschiedlich gewichtet werden können. In diesem Text werden drei

Mehr erfahren

Quer über die Straße – 25 Jahre VAJA Bremen, 2017

25 Jahre nach der Gründung von VAJA wurde anlässlich des Jubiläums diese Broschüre erarbeitet. Sie beinhaltet neben Kurztexten zu den aktuellen Arbeitsbereichen des Vereins im Jahr 2017 und Gastbeiträgen von einigen Wegbegleiter*innen u.a. auch eine

Mehr erfahren

App dafür! Erfahrungen mit der partizipativen Entwicklung einer App in der Jugendarbeit, 2017

Für viele Jugendliche ist das Smartphone heute das wichtigste technische Gerät und ein selbstverständlicher Begleiter in allen Lebenslagen. Lebensweltorientierte Jugendarbeit ist zunehmend mit der Frage konfrontiert, ob und wie digitale Medien in der eigenen Praxis

Mehr erfahren

Erste Schritte in die rechte Szene, 2017

Timo F.* war Neonazi. Obwohl er für die Ideologie kaum etwas übrig hat, landet er als Vierzehnjähriger in der rechten Szene: Er hört Neonazi-Musik und läuft auf Demonstrationen mit. Er liebt die öffentliche Rebellion und

Mehr erfahren

Hetzt mich nicht! Online- und Offline-Praxis der Rechtsextremismusprävention im Kontext der Flüchtlingsdebatte, 2016

Feindselige Haltungen gegenüber Zugewanderten sind zunehmend sichtbarer geworden. Man kann es an den jüngsten Wahlergebnissen ablesen und in den Sozialen Medien hat entsprechend motivierte ‚Hate Speech‘ eine bedenkliche Dimension erreicht. Was bedeutet das für die

Mehr erfahren

Stoffwechsel-Störung, 2015

Rund um das Arbeitsfeld „Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen“ ist VAJA vor über 20 Jahren entstanden. Im Verlauf der Jahre meldeten sich immer wieder Mitarbeiter/innen aus z.B. Jugendhäusern oder Schulen, die sich unabhängig von einem

Mehr erfahren

Hinter der Fassade – Rechtspopulistische Strategien und Argumentationsmuster, 2014

Was sagen eigentlich die, die so oft sagen, dass sie nichts mehr sagen dürften? Noch wichtiger, was meinen sie damit? Diese Broschüre blickt hinter die Fassade rechtspopulistischer Parteien und entlarvt ihre Strategien und Argumentationsmuster. Analysiert

Mehr erfahren

Aufsuchende Jugendarbeit mit rechtsextrem und menschenfeindlich orientierten Cliquen im urbanen Raum, 2014

Wie können Rechtsextremismus und menschenverachtende Haltungen unter Jugendlichen wirksam bearbeitet und unterbunden werden? Die Autor/innen des Fachbuchs „Verantwortlich Handeln: Praxis der Sozialen Arbeit rechtsextrem orientierten und gefährdeten Jugendlichen“ stellen erfolgversprechende Ansätze für den Umgang mit

Mehr erfahren

Hand reichen. Willkommenskultur leben – Solidarität mit Flüchtlingen im Land Bremen, 2014

Mit dieser 8-seitigen Infobroschüre im Postkartenformat ermutigt  „pro aktiv gegen rechts“ zum Engagement für eine Willkommenskultur. Sie klärt über Fluchtursachen und die Situation von Flüchtlingen im Lande Bremen auf. Außerdem widerlegt die Handreichung rechtsextreme Vorurteile und Stammtischparolen

Mehr erfahren

AUFDECKEN! Rechtsextreme Gefährdung am Arbeitsplatz, 2013

Die Publikation mit dem Titel „Aufdecken! Rechtsextreme Gefährdung am Arbeitsplatz“ informiert auf 24 Seiten über den Umgang mit Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt. „Aufdecken!“ ist nach „Rechtsextremist/innen nicht auf den Leim gehen –

Mehr erfahren