Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Lesen

Hetzt mich nicht! Online- und Offline-Praxis der Rechtsextremismusprävention im Kontext der Flüchtlingsdebatte, 2016

forum-03-2016

Feindselige Haltungen gegenüber Zugewanderten sind zunehmend sichtbarer geworden. Man kann es an den jüngsten Wahlergebnissen ablesen und in den Sozialen Medien hat entsprechend motivierte ‚Hate Speech‘ eine bedenkliche Dimension erreicht. Was bedeutet das für die

Mehr erfahren

Stoffwechsel-Störung, 2015

Stoffwechsel-Störung-Rosenbaum-BLZ09102015

Rund um das Arbeitsfeld „Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen“ ist VAJA vor über 20 Jahren entstanden. Im Verlauf der Jahre meldeten sich immer wieder Mitarbeiter/innen aus z.B. Jugendhäusern oder Schulen, die sich unabhängig von einem

Mehr erfahren

Konservative Klassiker: Ideen der Bremer AfD zu Erziehung und Pädagogik, 2015

forum-erziehungshilfen-02-2015

Frühjahr 2015: Wahlkampf in Bremen zur Bürgerschaftswahl. Erstmalig lässt sich auch die Alternative für Deutschland (AfD) bei einer bremischen Landtagswahl aufstellen. VAJA-Mitarbeiter Fabian Jellonnek, Berater bei pro aktiv gegen rechts, hat sich das Wahlprogramm der

Mehr erfahren

Hinter der Fassade – Rechtspopulistische Strategien und Argumentationsmuster, 2014

hinter-der-fassade-2014

Was sagen eigentlich die, die so oft sagen, dass sie nichts mehr sagen dürften? Noch wichtiger, was meinen sie damit? Diese Broschüre blickt hinter die Fassade rechtspopulistischer Parteien und entlarvt ihre Strategien und Argumentationsmuster. Analysiert

Mehr erfahren

Aufsuchende Jugendarbeit mit rechtsextrem und menschenfeindlich orientierten Cliquen im urbanen Raum, 2014

verantwortlich-handeln-large

Wie können Rechtsextremismus und menschenverachtende Haltungen unter Jugendlichen wirksam bearbeitet und unterbunden werden? Die Autor/innen des Fachbuchs „Verantwortlich Handeln: Praxis der Sozialen Arbeit rechtsextrem orientierten und gefährdeten Jugendlichen“ stellen erfolgversprechende Ansätze für den Umgang mit

Mehr erfahren

Hand reichen. Willkommenskultur leben – Solidarität mit Flüchtlingen im Land Bremen, 2014

handreichen-poster

Mit dieser 8-seitigen Infobroschüre im Postkartenformat ermutigt  „pro aktiv gegen rechts“ zum Engagement für eine Willkommenskultur. Sie klärt über Fluchtursachen und die Situation von Flüchtlingen im Lande Bremen auf. Außerdem widerlegt die Handreichung rechtsextreme Vorurteile und Stammtischparolen

Mehr erfahren

AUFDECKEN! Rechtsextreme Gefährdung am Arbeitsplatz, 2013

aufdecken-large

Die Publikation mit dem Titel „Aufdecken! Rechtsextreme Gefährdung am Arbeitsplatz“ informiert auf 24 Seiten über den Umgang mit Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt. „Aufdecken!“ ist nach „Rechtsextremist/innen nicht auf den Leim gehen –

Mehr erfahren

Jungencoaching – Qualifizierte Jungenarbeit, 2013

jungencoaching-2013

Einer unserer Schulsozialarbeiter bietet im Rahmen seiner Arbeit an der Gesamtschule Ost ein spezielles Coaching für Jungen an. In der Ausgabe der „BLZ – Zeitschrift der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Bremen″ vom Mai 2013

Mehr erfahren

Bildung als Schutz vor Rechtsextremismus?, 2013

BLZ-maerz-april-2013-

Die öffentliche Aufmerksamkeit war groß, als die Friedrich-Ebert-Stiftung Ende 2012 die Ergebnisse ihrer Studie „Die Mitte im Umbruch“ veröffentlichte. Die Autoren benannten u.a. Bildung als „Schutzfaktor“ vor Rechtsextremismus: Personen mit Abitur neigen demnach prozentual deutlich

Mehr erfahren

Rechtsextremist/innen nicht auf den Leim gehen – Ein Ratgeber für die Gastronomie, 2011

gastro-brosch-pro-aktiv-large

Rechtsextreme Anmietungsversuche zu erkennen und darauf angemessen zu reagieren ist nicht immer einfach. Häufig werden Veranstaltungen von Rechtsextremist/innen zum Beispiel als „Sommerfest“ oder auch als private „Geburtstagsfeier“ deklariert. Derartige Vorfälle gab es bereits in der

Mehr erfahren

draufhaben – draufhalten – draufklicken, 2011

merz-titel

„Wie heißt noch mal Euer Projekt mit den Handy-Videos? Hau-drauf-TV?“ Nicht ganz. Mit draufhaber.tv entsteht derzeit von der Bremer Universität ausgehend eine neue online Video-Community für Jugendliche in der Berufsorientierung. Hier sollen die Jugendlichen zeigen

Mehr erfahren

EMO – und nun?, 2010

journal-der-jugendkulturen-no-15-pdf

EMOS! Vorurteile gibt es viele: Alle Ritzen, alle heulen, alle sind verweichlicht, die Jungs schwul, die Mädchen nervig und naiv, klauen ihren Stil von den Punks und Gothics, aber eigentlich wollen sie nur Aufmerksamkeit und

Mehr erfahren

„Die können ja leben, aber nicht hier!“ – Erfahrungen aus der Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen, 2009

unsere-jugend

Zwei Fallgeschichten werden in diesem Aufsatz dokumentiert: Zum Einen der Kontaktaufbau zu einer rechten Clique mit Fokus auf die männlichen Cliquenmitglieder, die in der Clique das Sagen haben. Zum Anderen die pädagogische Bearbeitung rechtsextremer Musik

Mehr erfahren

Zwischen Stöckelschuhen und rechter Selbstdefinition – Ein Ausschnitt aus der Aufsuchenden Jugendarbeit mit Mädchen in rechtsextrem und menschenfeindlich orientierten Cliquen, 2009

betrifft-maedchen

Rechtsextrem orientierte Mädchen werden häufig wenig wahrgenommen, weil sie einerseits den geringeren Anteil dieser nach wie vor männlich dominierten Szene ausmachen und andererseits in aller Regel durch ein gemäßigteres Auftreten nicht so sehr auffallen wie

Mehr erfahren

Integration statt Hass – Einblicke in die Praxis Akzeptierender Jugendarbeit anhand biografischer Ausschnitte zweier rechtsextrem orientierter Jugendlicher, 2009

jugendhilfe

Zwei Biografieausschnitte aus der Perspektive von Jugendarbeit sollen Einblicke in jugendliche Szenemilieus gewähren, Umstände politischer Identitätsbildung von jungen Menschen beleuchten und sozialpädagogische Handlungsoptionen anbieten. Dies geschieht anhand der Fokussierung auf zwei Jugendliche, ein Mädchen und

Mehr erfahren
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -