Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Kurswechsel (bis 2015)

Blick nach vorn – Volle Kraft voraus
Ein Projekt in Kattenturm für junge Männer von 18 bis 24 Jahren

kurswechsel-flyer-1-largeKURSWECHSEL Blick nach vorn – Volle Kraft voraus startete im Oktober 2011 in Bremen/Kattenturm. Es richtet sich an männliche Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter von 18 bis 24 Jahren und verfolgt das Ziel, neue (Lebens-) Perspektiven und gesellschaftliche Teilhabe in dieser Zielgruppe zu unterstützen und zu fördern. Insgesamt für drei Jahre wird das sozialpädagogische Vorhaben vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) finanziert.

logo_kurswechselDer Ortsteil Kattenturm im Bremer Süden ist einer der zehn am meisten benachteiligten Ortsteile der Hansestadt und ist vor allem durch Mehrgeschossbauten und sozialen Wohnungsbau gekennzeichnet. In der Bevölkerung des Quartiers finden sich mehr als 70 verschiedene Nationalitäten und viele verschiedene Glaubensrichtungen. Von den Bewohner/innen im Alter von 18 bis 25 Jahren haben 47% einen Migrationshintergrund. Knapp 20% dkurswechsel-flyer-2-largeer genannten Altersgruppe sind Empfänger/innen laufender Hilfen zum Lebensunterhalt.

Die VAJA-Mitarbeiter/innen von KURSWECHSEL sind an mehreren Nachmittagen pro Woche in Kattenturm anzutreffen und stehen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit verschiedenen Angeboten zur Seite. Diese sind in einem Alter, in dem sie sich hohen Anforderungen, oftmals schwierigen Lebenssituationen und wichtigen Entwicklungsschritten, wie beispielsweise der Berufs- und Identitätsfindung oder der Ablösung vom Elternhaus gegenüber sehen. Aufgrund ihrer Volljährigkeit sind die jungen Männer bei der Bewältigung dieser Aufgaben jedoch häufig auf sich allein gestellt. Diesen spezifischen Bedarf der genannten Zielgruppe nehmen die VAJA-Streetworker/innen seit langem im Stadtteil wahr und entwickelten konzeptionell ein Unterstützungsangebot, welches das BAMF überzeugte und nun die Jugendarbeit in Kattenturm bereichert.

Das Angebot besteht aus einer Kombination aus Streetwork, regelmäßigen Gruppentreffen, freizeitpädagogischen Aktivitäten, themenspezifischen Workshops sowie psychosozialer Beratung, Einzelfallhilfe und Mediation. Inhaltliche Schwerpunkte des Angebots sind die Förderung gesellschaftlicher Grundqualitäten, wie z.B. soziale Fähigkeiten und Durchhaltevermögen. Dadurch werden eine sinnvolle Freizeitgestaltung, konstruktive Konfliktlösungsstrategien, Möglichkeiten zur gewaltfreien Kommunikation und deeskalierende Techniken erarbeitet. Das Erleben von Gleichberechtigung, der Abbau von Vorurteilen sowie die Reflexion eigener Rollen, aber auch das Erkennen eigener Fähigkeiten sowie die Förderung transkultureller Kompetenzen stellen zentrale Aspekte des Projektes dar.

kurswechsel-grafik-large

Ziele der Arbeit mit den jungen Erwachsenen sind u.a.:

Ziel des Projektes ist es schließlich, dass den Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein „Kurswechsel“ möglich wird, dass sie wieder ihren „Blick nach vorn“ richten können, neue Perspektiven und Horizonte für sich und ihr Leben entdecken und mit Mut, Motivation und neu entwickelter Energie „volle Kraft voraus“ in eine Zukunft mit besseren Chancen in dieser Gesellschaft gehen können.

 

info-kurswechsel-front

Kontakt:
VAJA e.V.
Kurswechsel
Hinter der Mauer 9
28195 Bremen
Tel: 0421 / 76 266
Fax: 0421 / 76 252
Mail: kurswechsel@vaja-bremen.de

» Die Infos zu Kurswechsel als pdf

» Der Kurswechsel-Flyer als pdf

 

„Kurswechsel! Blick nach vorn – volle Kraft voraus“ wurde von 2011 bis 2014 für drei Jahre vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) finanziert.

„Kurswechsel continues“ wurde im Jahr 2015 als Anschlussprojekt in geringerem Umfang durch das lokale Handlungsprogramm „Wohnen in Nachbarschaften (WIN)“ gefördert.

 

logo-BMFSJ            logo-win

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -