Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Handreichung

Unter Mitwirkung unseres kitab-Teams hat der freie Zusammenschluss norddeutscher Fach- und Beratungsstellen ‚Nordverbund‘ vor Kurzem die Broschüre ‚Aufwachsen unter den Augen des Allmächtigen?‘ für Fachkräfte und Interessierte veröffentlicht.

» Broschüre als pdf (3mb)
» mehr Infos

Instagram

Corona macht es uns allen nicht ganz leicht, so in Kontakt zu bleiben wie wir es gewohnt sind. Um die Möglichkeiten zu erweitern, sind die meisten VAJA-Teams inzwischen auch auf Instagram unterwegs und für die Jugendlichen erreichbar.

Fragt gern bei Euren Streetworker*innen nach.

» VAJA-Seite auf Instagram

CoWork Ausschreibung

Für unsere aufsuchende Jugendarbeit im Stadtteil Osterholz Tenever suchen wir ab sofort eine/n neue/n Kolleg/in. Bei Interesse können Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.02.21 einreichen. Wir freuen uns darauf!

» Ausschreibung (pdf)

Erinnerungsorte

Unsere Beratungsstelle reset hat zum Ende des Jahres 2020 ihr Angebot der Distanzierungs- und Ausstiegsarbeit eingestellt. Als letzte Veröffentlichung ist vor Kurzem die Broschüre „Besuche von Erinnerungsorten in der Ausstiegsbegleitung“ erschienen.

Printexemplare sind auf Anfrage in der VAJA-Geschäftsstelle erhältlich.

» Broschüre als pdf

Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

Der Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. wurde 1992 gegründet. Seitdem hat er sich zum größten Träger für Streetwork / aufsuchende Jugendarbeit in Bremen entwickelt. Neben sechs Teams in diesem Arbeitsbereich ergänzt eine Beratungsstelle das Angebot von VAJA.

Im Rahmen akzeptierender Jugendarbeit wendet sich VAJA vor allem an Jugendliche und junge Menschen, die von anderen Angeboten der Jugendarbeit nicht ausreichend oder gar nicht mehr erreicht werden, die sich als Cliquen oder Szenen definieren und für die der öffentliche Raum zum zentralen Aktions- und Aufenthaltsort ihrer Freizeit geworden ist.

VAJA stellt mit dem aufsuchenden Ansatz (wieder) Kontakt zu Jugendlichen her, unterstützt sie in ihrer Lebensbewältigung und bemüht sich gemeinsam mit den Jugendlichen, ihre Lebenswelt positiver zu gestalten.

Mit der akzeptierenden Jugendarbeit werden Jugendliche aus unterschiedlichsten Milieus, Szenen und Cliquen erreicht.