Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52
Nachts auf der Bremer Diskomeile

Pro Meile beendet

Nach über zehn Jahren der nächtlichen Unterstützung für jugendliche Partygänger haben wir unser Streetwork-Projekt auf der Bremer Disco Meile mit Ablauf des Jahres 2016 beendet. Wir danken allen, die sich für das Team engagiert und es unterstützt haben, insbesondere den ehrenamtlichen Helfern.

»  mehr Infos (pdf)

wk-inserat-connect-web

Jobs bei VAJA

Das Team ‚connect‘ sucht mehrere hauptamtliche Mitarbeiter/innen für die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen, die über Fluchterfahrung verfügen. Die Bewerbungsfrist endet am 15.01.17. Es werden auch studentische Mitarbeiter/innen gesucht. Mehr Infos:

» hauptamtlich (pdf)
» studentisch (pdf)

vaja-xmasgruesse2016-web

Frohe Weihnachten!

Das VAJA-Team wünscht allen, aber besonders den Bremer Jugendlichen, schöne Weihnachtstage 2016, einen guten Jahresausklang und einen gelungenen Start in das Jahr 2017. Unseren Koop.-partnern und Unterstützern danken wir für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr!

adventskalender-2016-web

Advent, Advent

Seit dem 01.12.16 werden wieder Türchen geöffnet: Wir freuen uns, dass der Lions Club unser Projekt GRENZGÄNGER mit einem Teil der Erlöse des Bremer Adventskalenders unterstützt. Dadurch sollen Jugendlichen im Bremer Süden im Jahr 2017 Türen zu mehr politischer, kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe geöffnet werden.

Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

Der Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. wurde 1992 gegründet. Seitdem hat er sich zum größten Träger für Streetwork / aufsuchende Jugendarbeit in Bremen entwickelt. Neben sieben Teams in diesem Arbeitsbereich ergänzen drei Beratungsstellen das Angebot von VAJA.

Im Rahmen akzeptierender Jugendarbeit wendet sich VAJA vor allem an Jugendliche und junge Menschen, die von anderen Angeboten der Jugendarbeit nicht ausreichend oder gar nicht mehr erreicht werden, die sich als Cliquen oder Szenen definieren und für die der öffentliche Raum zum zentralen Aktions- und Aufenthaltsort ihrer Freizeit geworden ist.

VAJA stellt mit dem aufsuchenden Ansatz wieder Kontakt zu ausgegrenzten Jugendlichen her, unterstützt sie in ihrer Lebensbewältigung und bemüht sich gemeinsam mit den Jugendlichen, ihre Lebenswelt positiver zu gestalten.

Mit der akzeptierenden Jugendarbeit werden Jugendliche aus unterschiedlichsten Milieus, Szenen und Cliquen erreicht.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -