Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Lesen

EMO – und nun?, 2010

EMOS! Vorurteile gibt es viele: Alle Ritzen, alle heulen, alle sind verweichlicht, die Jungs schwul, die Mädchen nervig und naiv, klauen ihren Stil von den Punks und Gothics, aber eigentlich wollen sie nur Aufmerksamkeit und

Mehr erfahren

„Die können ja leben, aber nicht hier!“ – Erfahrungen aus der Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen, 2009

Zwei Fallgeschichten werden in diesem Aufsatz dokumentiert: Zum Einen der Kontaktaufbau zu einer rechten Clique mit Fokus auf die männlichen Cliquenmitglieder, die in der Clique das Sagen haben. Zum Anderen die pädagogische Bearbeitung rechtsextremer Musik

Mehr erfahren

Integration statt Hass – Einblicke in die Praxis Akzeptierender Jugendarbeit anhand biografischer Ausschnitte zweier rechtsextrem orientierter Jugendlicher, 2009

Zwei Biografieausschnitte aus der Perspektive von Jugendarbeit sollen Einblicke in jugendliche Szenemilieus gewähren, Umstände politischer Identitätsbildung von jungen Menschen beleuchten und sozialpädagogische Handlungsoptionen anbieten. Dies geschieht anhand der Fokussierung auf zwei Jugendliche, ein Mädchen und

Mehr erfahren

Zwischen Stöckelschuhen und rechter Selbstdefinition – Ein Ausschnitt aus der Aufsuchenden Jugendarbeit mit Mädchen in rechtsextrem und menschenfeindlich orientierten Cliquen, 2009

Rechtsextrem orientierte Mädchen werden häufig wenig wahrgenommen, weil sie einerseits den geringeren Anteil dieser nach wie vor männlich dominierten Szene ausmachen und andererseits in aller Regel durch ein gemäßigteres Auftreten nicht so sehr auffallen wie

Mehr erfahren

Distanzierung durch Integration – Konzept, Praxis, Evaluation, 2007

Mit Materialien zu Konzept, Praxis und Evaluation der aufsuchenden Arbeit des Teams „Rechte Cliquen“ hat sich VAJA für den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2008 in der Kategorie Praxispreis beworben und GEWONNEN! Über die Hintergründe dazu

Mehr erfahren

„Denn sie wissen nicht, was sie tun“? – Evaluation aufsuchender Arbeit mit rechtsextrem und menschenfeindlich orientierten Jugendlichen, 2007

Können sozialpädagogische Projekte mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen erfolgreich sein? Wie lässt sich das messen? Was macht einen Erfolg in diesem Arbeitsfeld überhaupt aus? Die Arbeit des VAJA-Teams „Rechte Cliquen“ wurde von 2004 an über mehrere

Mehr erfahren

Rechtssein hat viele Gesichter – Menschenfeindliche und rechtsextreme Orientierungen bei Jugendlichen, 2007

Diesen Artikel schrieb das Team „Rechte Cliquen“ des VAJA um die vielfältigen Erscheinungsformen von rechtsextremen und menschenfeindlichen Orientierungen bei Jugendlichen möglichst praxisnah zu veranschaulichen. Dies geschieht anhand von 4 Beispielen aus aktuellen Arbeitszusammenhängen des Teams

Mehr erfahren

Kurze Haare, Springerstiefel, Bomberjacken? Akzeptierende Jugendarbeit in Zeiten von Menschenfeindlichkeit und den Strategien der Neuen Rechten, 2006

Dieser Artikel aus der Bremer Pädagogik-Fachzeitschrift „SpielRäume“ vom Mai 2006 bezieht sich auf die veränderten Anforderungen an Soziale Arbeit mit rechten Jugendcliquen und ist als Appetizer für das wesentlich ausführlichere Konzept „Distanz(-ierung) durch Integration“ zu

Mehr erfahren

Distanz(ierung) durch Integration – Neue konzeptionelle Grundlagen für aufsuchende Arbeit mit rechtsextrem bzw. menschenfeindlich orientierten Jugendlichen, 2004

Neue Ergebnisse der Sozialforschung, Veränderungen in den jugendkulturellen Szenen, ein strategisch durchdachteres und zumeist offensiveres Auftreten der rechtsextremen Szene beim Rekrutieren Jugendlicher. 2004 erstellte das Team „Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen“ die konzeptionelle Weiterentwicklung der

Mehr erfahren

Fotoprojekt Lebenswelten – Ausstellungskatalog, 2004

Ein gemeinsames Fotoprojekt vieler VAJA-Cliquen: 70 Jugendliche unterschiedlichster jugendkultureller Zugehörigkeit, ethnischer Herkunft oder politischer Verortung aus 10 Bremer Stadtteilen dokumentierten ihre Lebenswelt mit Einwegkameras: Ihr Stadtteil durch ihre Augen, ihre Freunde, ihre Familie, Erschreckendes, Bewegendes

Mehr erfahren

Konzept für aufsuchende Jugendarbeit mit Cliquen und Szenen, 2002

Der gemeinsame Nenner aller aufsuchenden VAJA-Teams. Es ist als Kapitel 7 in der Dokumentation des Fachtages zum ‚Konzept für Aufsuchende Jugendarbeit mit Cliquen und Szenen‘ am 03.12.2002 in Bremen enthalten und kann auf Anfrage bei

Mehr erfahren