Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

dröger Karneval

Vorhin bei der Post in Köln:

Annika:
„Der Brief wird doch ja wohl übermorgen da sein?“

Postbote:
„Aber morgen ist doch Weiberfastnacht. Dat kann ich Ihnen nich versprechen.“

Annika:
„Deswegen ja auch übermorgen. Das sind doch nur 60 km, die der Brief zurücklegen soll.“

Postbote:
„Am Freitag liegen eh alle im Sauren! Aber Mittwoch isser da! Wenn et nit ränt, dann dröpp et.“

Annika:
„Och nöö. Das kann doch nicht sein!“

Postbote:
„Sie komm‘ wohl nich von hier?“

Annika:
„Ich komm aus Bremen.“

Postbote:
„Ach, ich war in Hamburg beim Wehrdienst. Die warn vielleicht dröge da! Manchmal hatten wir auch in Bremen Übungen. Die warn noch dröger!“

…na denn….

Veröffentlicht am 2.März 2011 um 14:49 im Straßenblog unter der Kategorie Unterwegs

Kommentare

Der Straßen-Blog wird seit 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Seit VAJA eine eigene facebook-Seite hat und sich derartige Inhalte dort wiederfinden, wird der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!


 

Kommentar schreiben

   



 

 

Keine Kommentare vorhanden.