Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Ins Suppenfass am Horizont springen

Diesmal annähernd unkommentiert hier die letzten Neuzugänge in unserer Von-VAJA-KollegInnen-vermurkste-Sprichwörter-Rubrik.

„Ich musste ihr dabei unter die Arme springen.“

„Siehst Du schon Licht am Ende des Horizonts?“

„Das ist hilfreich, damit man nicht so in seiner eigenen Suppe schwimmt.“

„Die ist auch ein harter Besen.“

„Der ist ja auch kein unbescholtenes Blatt.“

„Jetzt sitzen wir hier mit unserem Latein.“

„Wir rollen das Fass von hinten auf.“

Mehr gibt’s hier.

Veröffentlicht am 2.Juni 2008 um 11:56 im Straßenblog unter der Kategorie Sprach-Salat

Kommentare

Der Straßen-Blog wird seit 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Seit VAJA eine eigene facebook-Seite hat und sich derartige Inhalte dort wiederfinden, wird der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!


 

Kommentar schreiben

   



 

 

…da bin ich wohl ausnahmsweise mal nicht dabei! Glaub ich…

Stimmt, Guido. Du bist nicht vertreten, aber dafür unser „4-Wochen-Mitarbeiter“ aus dem April. Grüße an die Aufsuchende Jugendarbeit im Landkreis Göttingen!!!