Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Achtung: Gebranntes Kind in der Schublade!

Here we go again! Die Neuzugänge unserer VAJA-internen Rubrik „Sprach-Salat“, die missglückte Redewendungen im Kollegium dokumentiert:

„Einige gehen auf dem letzten Zahnfleisch.“
„Das ist ein echter Augenfang.“
„Mir wurde da ein gebranntes Kind in die Schublade gelegt.“
„Da wurde kein Wort drüber verlassen.“
„Da haben sich beide gegenseitig den Schuh zugeschoben.“
„Das spielt uns in die Hände.“
„Gerade das ist doch der Zahn des Anstoßes.“
„Da hat sie ihm die Luft aus den Segeln genommen.“
„Aber dann hat er noch ein Argument aus der Tasche gezaubert.“
„Er hat da ein bisschen aus dem Nesthäkchen geplaudert.“

Ältere Ausgaben dieser Rubrik gibt es hier.

Veröffentlicht am 27.März 2014 um 12:10 im Straßenblog unter der Kategorie Sprach-Salat

Kommentare

Der Straßen-Blog wird seit 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Seit VAJA eine eigene facebook-Seite hat und sich derartige Inhalte dort wiederfinden, wird der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!


 

Kommentar schreiben

   



 

 

Keine Kommentare vorhanden.