Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

The Arrival

Nachdem wir um 9 Uhr morgens nach 12 Stunden Fahrt endlich ankamen, entdeckten wir im Pyke House (unsere Unterkunft) einen Exkrementeschredder auf dem Pot des Zimmers 12.
Weiter ging es mit einem wilden Ueberlebenskampf gegen den Linksverkehr, der uns alle ins Jenseits befoerdern wollte. Zudem retten wir noch einem kleinen Englaender der auch Opfer werden sollte das Leben.
Bis morgen
Schoene Gruesse aus England

Veröffentlicht am 20.Oktober 2007 um 22:17 im Straßenblog unter der Kategorie Bremen goes Hastings 2007

Kommentare

Der Straßen-Blog wird seit 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Seit VAJA eine eigene facebook-Seite hat und sich derartige Inhalte dort wiederfinden, wird der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!


 

Kommentar schreiben

   



 

 

Toll HC! Viel Spaß aufm Topf
Schönen Gruss von Diana, Sina, und Freizi Team Rest Dino und Wiebke.
Special Gruss von Diana an Vanni 215??
Freuen uns mehr von euch zu hören, falls ihr überlebt im Linksverkehr oder im Exkrementenschredder.

Mich würde ja interessieren, wie der Exkrementenschredder aussieht. Macht doch mal ein Foto davon. Aber bitte vor der Nutzung! ;-)