Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Workshop am Schulzentrum Findorff

Bei unserem Workshop mit Dennis Rosenbaum vom VAJA haben wir uns mit Jugendlichen aus der rechten Szene beschäftigt.

Schwerpunkt unseres Workshops war die Analyse des Spielfilms „Platzangst“. In diesem Film geht es um einen Jugendlichen (Martin) einer rechten Clique, der sich in ein russisches Mädchen verliebt und der dadurch in einen tiefen Konflikt gerät. In unserer Analyse haben wir Gründe für und gegen das Einsteigen von Martin in die rechte Clique gesammelt. Danach haben wir uns mit den familiären Hintergründen beschäftigt und dazu weitere Beispiele in einer Dokumentation über rechte Jugendliche und ihre Eltern angesehen und darüber diskutiert. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass meist unorientierte oder sozial schwache Jugendliche in die Szene abrutschen.

Workshop SZ Findorff 1 Workshop SZ Findorff 2 Workshop SZ Findorff 3

Nachdem wir die Filme bearbeitet haben, beschäftigten wir uns mit „Schulhof-CD’s“. Hauptsächlich haben wir uns mit dem Intro einer dieser CD’s befasst, in dem Personen aus freien Kameradschaften versuchen, Schüler zu beeinflussen und für die rechte Szene zu gewinnen. Das Intro besteht aus ruhiger, einschmeichelner Musik und einem Text, der die eigentlichen Absichten versteckt und verschönert.

Workshop SZ Findorff 4 Workshop SZ Findorff 5

Abschließend lässt sich sagen, dass es besonders interessant war, die Meinung von jemandem mit persönlicher Erfahrung zu hören.

Wir danken für dieses tolle Projekt!!

Veröffentlicht am 27.Juni 2008 um 12:52 im Straßenblog unter der Kategorie Allgemein

Kommentare

Der Straßen-Blog wurde ab 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Später wurden derartige Inhalte auf der entstandenen VAJA-facebook-Seite gepostet und der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!


 

Kommentar schreiben

   



 

 

Freut mich sehr, dass es Euch gefallen hat! Die beiden Vormittage haben mir auch Spaß gemacht. Wie besprochen habe ich Euren Text um ein paar Fotos ergänzt.

Mehr über die Projekttage „Benachteiligte Kinder und Jugendliche ohne Chance?“ gibt’s übrigens hier bei jugendinfo.de.

Ich wünsche Euch allen ein paar schöne letzte Schultage, feiert Eure Abschlüsse gebührend und genießt die Ferien!!!

Bis irgendwann mal,

Dennis

Ich wollte mich auch nochmal ganz herzlich bedanken und bestätigen, dass der Workshop wirklich klasse und lehrreich war…besonders der spielfilm und das mit den schulhof-cd´s war super!

wollt nur noch ma sagen dass ich den workshop echt interessant fande. hat echt viel spaß gemacht und war gut gestaltet. =)
lg

Oh, mann! Noch mehr Blumen für mich. Danke!

Viele Grüße, Dennis

Während viele casino ohne einzahlungslimit kein Mindestablagerungslimit haben, können Sie eine finden, die Ihre Zahlung in EUR5 akzeptiert. Auch wenn Sie keine hohen Einsätze spielen, ist dieses Casino eine gute Wahl für diejenigen, die mit kleinem Budget sind. Mit dieser neuen Einzahlungsoption können Sie zum Spaß spielen und Geld gewinnen. Sie können auch erwarten, zusätzliches Geld, kostenlose Drehungen und mehr zu erhalten. Es ist einfach, einen kleinen Betrag einzureichen, um zu gewinnen
Die Zahlungsverarbeitung ist ein wesentlicher Bestandteil eines casino online deutschland . Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihre Conversion -Raten zu erhöhen, sondern schützt Sie auch vor Rückbuchungen und Betrug. Als Online -Geschäftsinhaber sollten Sie nach einem sicheren Casino -Zahlungsbearbeitungsanbieter suchen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, eine Entscheidung zu treffen.