Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.   |   Hinter der Mauer 9   28195 Bremen   |   Tel.: 0421 - 762 66    Fax: 0421 - 762 52

Erkenntnis beim Zähneputzen

Ein vermutlich weit verbreitetes Phänomen ist wohl das sinnlose Umherstarren im eigenen Badezimmer während des Zähneputzens. Was soll man sonst auch machen in der Zeit? So gelangte ich jedenfalls gerade eben zu dieser bahnbrechenden Erkenntnis:

Antifa kommt von Antifaltencreme. Wollt ich nur mal gesagt haben.

Veröffentlicht am 30.Juni 2008 um 23:03 im Straßenblog unter der Kategorie Allgemein

Kommentare

Der Straßen-Blog wird seit 2006 von VAJA-Mitarbeiter/innen (und Jugendlichen) genutzt, um über Erlebnisse und Anekdoten aus dem Alltag und von der Straße zu berichten. Seit VAJA eine eigene facebook-Seite hat und sich derartige Inhalte dort wiederfinden, wird der Straßen-Blog nur noch sporadisch verwendet. Dennoch halten wir ihn im Rahmen unseres Archivs gerne zum Stöbern aufrecht. Wir freuen uns aber auch, wenn Ihr auf unserer facebook-Seite vorbei schaut!


 

Kommentar schreiben

   



 

 

Stellt sich mir natürlich die Frage: Wer im Hause Rosenbaum benutzt denn jetzt schon Faltencreme?
Und was wird wohl als nächstes entdeckt?
Kommt Deo womöglich von Videothek? Oder findet Gel seinen Ursprung etwa in Nagellackentferner?
Wir dürfen gespannt sein, was erst passiert, wenn Sherlock Rosenbaum zu nächtlicher Stunde in die Küche geht! Was es da so alles zu entdecken gibt…

Mist, ertappt! Ich habe natürlich nicht bedacht, dass ich mein Outing in Sachen Faltenbekämpfung mit diesem Eintrag geradezu heraufbeschwöre…

Oh, schon wieder so spät: Ich nehm mir jetzt die Gurkenscheiben von den Augen und muss in die Küche!!! Danke für den Hinweis, Watson!

Hehe. Immer diese ungewollten Outings.

Ich mach zum Beispiel immer Dehnübungen beim Zähneputzen und arbeite so an meinen verkürzten Aduktorenmuskeln :/